Hits: 284
 Freitagsfrage   Januar 29.01.2021     Facebook  - gesponsert -  


unsere Frage war:

WAS BEDEUTET WIRKSTOFFFREIE KEIMELIMINATION / REDUKTION IN DER WUNDBEHANDLUNG?

 

Die richtige Antwort ist

 

D. Wenn Keime durch die wirkstofffreien Bestandteile des Verbandes gebunden werden können

Die Herausforderung bei der Versorgung chronischer Wunden besteht darin, dass ein Hohlraum zwischen Wundgrund und Verband entstehen kann. Dieser Hohlraum ist besonders anfällig für Exsudatansammlungen mit starker bakterieller Belastung. Zudem können Exsudatansammlungen am Wundgrund das Infektionsrisiko erhöhen und dadurch die Wundheilung verzögern.

 

Durch die 3DFit Technologie wölbt sich Biatain® Silicone zum Wundgrund, stellt einen direkten Kontakt her und reduziert Exsudatansammlungen. Exsudat und Bakterien werden aufgenommen und 99,98 % der Keime im Schaumverband gebunden – auch unter Druck  Biatain® Silicone wölbt sich zum Wundgrund und nimmt Exsudat direkt dort auf, wo es auftritt. Die 3DFit Technologie® ist eine hochabsorbierende Schaumtechnologie mit Mikrokapillaren, die Exsudat vertikal absorbiert, um den Wundrand zu schützen.

 

Eigene Erfahrungen von mir an über 50 Patienten mit kolonisierten und kritisch kolonisierten Wunden haben gezeigt, dass es auch ohne Einsatz von Antiseptika beim Verbandwechsel und Verzicht auf antimikrobiell wirkende PU-Schaumverbänden möglich war, eine deutliche Keimreduzierung herbeizuführen. Voraussetzung dafür waren anfangs tägliche Verbandwechselintervalle um die Wundverhältnisse zu kontrollieren.

 

Wenn Sie mehr dazu lesen möchten, dann fordern Sie per Mail ein PDF des Magazins MEDIZIN & Praxis Extra Therapie infektionsgefährdeter Wunden unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. an.

 

Die Gewinner des KOMPENDIUM WUNDBEHANDLUNG sind:

Kirsten Grabitzky

Susanne Schmidt

Daniela Schmidt

Elena Trattner

Pierre Bäkler

Bianca Nusser

Gabi Strohm-Hoffi

Patrick Mielchen

Diana Börner

Chirona Col

 

Herzlichen Glückwunsch! Bitte schreiben Sie kurz per Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. , Stichwort: Gewinner Freitagsfrage vom 29.01.21

 

Herzliche Grüße
Bernd von Hallern
Der „Wundkümmerer